Rollsysteme für Gennaker & Code0

Gennaker / Code0 / Topgenua / Leichtwindsegel

Anwendungsbereich

Rollen von asymmetrischen Segeln (Gennaker) im "Top Down Verfahren®". Das Segel wird von oben her um den frei gespannten Wickelkern aufgerollt (AT-Leine mit "Anti-Twist Ummantelung"). Ein sicheres Setzen und Bergen von großen Segeln auch mit kleiner Mannschaft ist zu jeder Zeit gewährleistet. Das Segel kann im aufgerollten Zustand schnell, sicher und platzsparend verstaut werden. Der Segelkopf wird an der Spezialkausch des Wirbels und der Segelhals über einen Stropp am Halswirbel oberhalb des Rollers angeschlagen. Die Krümmung des Vorlieks stellt sich je nach Schnitt des Segels und Länge des Halsstrop frei ein. Eine GENNEX Anlage lässt sich für bereits vorhandene Gennaker einsetzen wenn diese nicht zu tief geschnitten sind und das Vorliek nicht deutlich länger als die torsionsarme Leine ist. Für den Rollvorgang muss das torsionsarme Tau unbedingt unter hoher Spannung stehen, daher ist seine Länge unter Last stets so zu bemessen, dass das Fall noch nicht am Rollenkasten des Mastes anschlägt.

Competition oder Performance - Sie haben die Wahl!

Die Competition Serie wird nahezu vollständig aus hochfestem und seewasserbeständigem Aluminium gefertigt. Die Oberflächen sind schwarz matt mit einem Harteloxal beschichtet. Gegenüber der Performance Serie wird ca. 30 Gewicht eingespart. Das geringe Gewicht, die hohe Belastbarkeit und Zuverlässigkeit werden von ambitionierten Regattaseglern geschätzt!
Die Performance Serie wird vollständig aus seewasserbeständigem Edelstahl gefertigt. Alle Oberflächen sind seidenmatt glänzend. Die Performance Roller und Wirbel zeichnen sich durch eine besonders hohe Robustheit aus und werden von Freizeit-/ Fahrtenseglern geschätzt!

Doppelnutzen - Rollen von Code0 & Gennaker: 

Code0 Rollsysteme können durch Aufstecken eines Halswirbels zu einem Gennaker Rollsystem erweitert werden! Der Halswirbel kann direkt auf dem Roller oder über einen Adapter in der Gabel des Rollers befestigt werden. Im Falle der Verwendung des Adapters kann besonders schnell zwischen verschiedenen Segeln (Code0 und Gennaker) gewechselt werden. Der Halswirbel und der Halsstropp verbleiben, beim Wechsel auf z.B. einen Code0, an der AT Leine des Gennakers.

Übersicht Gennaker Rollsystem



 

Technische Details & Preise

Technische Details & Preise finden Sie schnell und einfach in unserer Code0 / Gennaker Broschüre >> (PDF 4,7 MB)